Schlagwort-Archive: gastronomiemarketing

Gastronomen nutzen die Adventszeit

Festlich: Das Berliner Brechts Restaurant ist auf dem Weihnachtsmarkt / Foto: Nathalie Kopsa

Kräftig Kasse machen im Advent

Wenn nicht jetzt, wann dann? Clevere Gastronomen wissen, wie sie nun Zusatzumsatz erzielen.

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2012/47 vom 17. November 2012
von  

 

STUTTGART. Alle Jahre wieder: Firmen-Weihnachtsfeiern sind ein willkommenes Geschäft für Gastronomie-Betriebe quer durch alle Kategorien. Zwar wird immer wieder von gestiegenem Sparzwang und beschnittenen Budgets seitens der Firmen berichtet, doch Hotel- und Gastronomie-Betriebe geben positive Rückmeldungen zum Buchungsstand. Ihr Tenor: An den am meisten gefragten Terminen vor den Adventswochenenden ist für kurzfristige Interessenten bei den befragten Betrieben fast nichts mehr zu machen. Kunden haben die Qual der Wahl: Vom klassischen Weihnachtsessen im gemütlichen Rahmen bis zum Event mit DJ oder Cocktailkursen in einer luftigen Sky-Bar ist für jedes Budget etwas Passendes dabei.

Marketingtweets der Wochen 44|2012

Die Heldenhelfer bei Twitter

Die Heldenhelfer geben den Blick frei

auf ihre Tweets der Woche 44|2012

Interessantes und Wissenswertes aus den Bereichen Hotelmarketing, Restaurantmarketing, Gastronomiemarketing, Stadtmarketing, Kulturmarketing und Eventmarketing – zusammengestellt von der Marketingberatung „Die Heldenhelfer“

Weiterlesen

Marketingtweets der Wochen 43|2012

Die Heldenhelfer bei Twitter

Die Heldenhelfer geben den Blick frei

auf ihre Tweets der Woche 43|2012

Interessantes und Wissenswertes aus den Bereichen Hotelmarketing, Restaurantmarketing, Gastronomiemarketing, Stadtmarketing, Kulturmarketing und Eventmarketing – zusammengestellt von der Marketingberatung „Die Heldenhelfer“

Weiterlesen

Speisekarten sind wichtig im Restaurantmarketing

RESTAURANTMARKETING / GASTRONOMIEMARKETING

Das unbekannte Werbemittel

Speisekarten können mehr
als Speisen auspreisen

Mit Speisekarten kann man neue Besucher finden, Gäste binden und Stammgäste zu Botschaftern machen. Sie sind zentraler (und oft vernachlässigter) Teil des Restaurantmarketings. Die Ansprache des Gastes darf emotional ausfallen, denn die meisten Entscheidungen treffen Menschen mit dem Bauch und nicht mit dem Kopf. Erfolgreiche Gastronomen haben sich von Speisekarten verabschiedet, die „nur schön“ sind, aber nicht verkaufen. Karten von Restaurants sind werbewirksam und verkaufsstark, wenn sie wichtige Anforderungen erfüllen wie regional, saisonal, frisch, raffiniert, verständlich, übersichtlich, abwechslungsreich, zielgruppenadäquat und glaubwürdig.

Weiterlesen

Was ist ein Facebook-Fan wert?

Fans auf Facebook und der Wert für Sie als GastgeberViele Kunden der Marketingberatung Die Heldenhelfer sind auf Facebook mit einer eigenen Page aktiv. Einige Gastgeber animieren ihre Gäste dazu, Fan zu werden – das ist gut so. Doch einfach nur Fans sammeln ist nicht Sinn und Zweck des Facebook-Marketings. Mit den Fans kann man im Hotelmarketing und Restaurantmarkting erfolgreich kommunizieren – und damit mehr verkaufen …

Weiterlesen

Wege zu mehr Kundenorientierung

Die 7 Wege zu mehr Kundenorientierung

König KundeDieser Beitrag zur Kundenorientierung stammt aus einem Newsletter von Verkauf&Vertriebdie Heldenhelfer haben ihn in den Blog aufgenommen, weil sein Inhalt zwar allgemein formuliert ist, aber 1:1 auf Hotellerie, Gastronomie und Catering übertragbar ist.

„Clienting“ ist ein im Wesentlichen von Edgar K. Geoffroy geprägter Begriff, der als Synonym für eine neue Einstellung zum Kunden dienen soll.

Dabei wird nicht der bloße Kundenkontakt, sondern der Aufbau einer langfristigen und umfassenden Kundenbeziehung als zeitgemäßes Marketingmittel in den Mittelpunkt gerückt.

Was sind die für Sie 7 wichtigen Kerninhalte dieses Konzeptes? Weiterlesen

Tweets der Woche 27|2010

Die Heldenhelfer bei Twitter

Die Heldenhelfer geben den Blick frei
auf ihre Tweets der Woche 27|2010

Weiterlesen

Mit acht Schritten ins Social Web

Social StuffUnsere Kunden fragen vermehrt, ob Social Media etwas für ihr eigenes Unternehmen in der Hotellerie oder Gastronomie ist. Gleiches gilt für Kulturbetriebe wie Theater, Museen und Kleinkunstbühnen.

Klare Antwort: In den meisten Fällen ist es sogar dringend angeraten.

Ein paar Zahlen machen deutlich, warum Die Heldenhelfer Social Media für Hoteliers und Gastronomen und ebenso im Kulturmarketing empfehlen: Weiterlesen

Die Heldenhelfer

Die Heldenhelfer - Logo

Bereits der Name Die Heldenhelfer sagt viel über unsere Einstellung zu unserer Arbeit und unseren Kunden aus. Wir betrachten unsere Kunden – vornehmlich Hoteliers, Gastronomen, Caterer und Locationsbesitzer – als Helden im Alltag. Und bei allen Aufgaben im Hotelmarketing, Restaurantmarketing und Gastronomiemarketing dürfen diese Helden auf unsere Hilfe durch Marketingrat und Marketingtat zählen. Aber auch Kulturbetriebe wie Theater, Kleinkunstbühnen und Museen sowie Unternehmen, die Events veranstalten, sind bei uns im Kulturmarketing und Eventmarketing gut aufgehoben. Weiterlesen