Generation 50plus ist unterwegs

Generation 50 plus reist vielDie Generation 50plus reist gerne und viel: Mehr als zwei Reisen pro Jahr gehören dazu, stellen zwei Drittel der Befragten in einer aktuellen Travelzoo-Studie* fest. Jeder Dritte unternimmt eine lange Reise und mehrere Kurztrips. „Unsere Studie ergab, dass sich 72 Prozent der Teilnehmer zu ihrer Reise im Internet informieren und diese auch online buchen“, sagt Carsten Schwecke, Geschäftsführer von Travelzoo Deutschland.

Die Heldenhelfer beraten Gastgeber auch im Tourismusmarketing und veröffentlichen die Zahlen der Studie. Die Ergebnisse sind nicht nur für Reiseveranstalter, sondern auch für das Hotelmarketing und für Anbieter im Wellnessbereich interessant.

Aufgeschlossen, reiselustig und gut informiert: Menschen ab 50 Jahren sind häufig unterwegs und wissen in der Reiseplanung das Internet sehr zu schätzen. Der Gang ins Reisebüro wird auch bei dieser Generation seltener. Nur knapp drei Prozent der Befragten informieren sich vor Ort und buchen direkt im Reisebüro. Häufiger nutzen sie den heimischen PC, an dem mehr als 77 Prozent das Internet aufrufen und ihre Reisen recherchieren. Für 21 Prozent dient es als Informationsquelle, um dann im Reisebüro zu buchen, 72 Prozent erledigen schon alles via Internet. Dabei geht es weniger um Schnäppchen-Jagd, als vielfältige Angebote und schnelle Vergleichbarkeit, stellt Travelzoo-Geschäftsführer Carsten Schwecke fest: „39 Prozent der Befragten geben pro Person zwischen 1.500 und 3.000 Euro jährlich fürs Reisen aus und 42 Prozent möchten zwischen 500 und 1.500 Euro für die nächste Reise ausgeben. Neben günstigen Preisen spielen vor allem Vielfalt und Inspiration eine große Rolle. Zu den beliebtesten Zielen zählen für 64 Prozent aller Befragten Deutschland und Europa.

Für 46 Prozent spielt die Vielfalt und Verfügbarkeit der Online-Angebote eine große Rolle. 19 Prozent legen Wert auf die direkte Vergleichbarkeit, die online gegeben ist. Bereits 43 Prozent starten ihre Internetrecherche  deshalb direkt auf den Seiten von Travelzoo, 19 Prozent besuchen Hotelportale und nur 14 Prozent Veranstalterportale.

Die breite Online-Nutzung der Generation 50plus setzt auch Wünsche an die Betreiber von Reiseportalen frei: Ein Großteil der Befragten möchte nur vorrecherchierte und tatsächlich verfügbare Reiseziele offeriert bekommen, auch Seriosität und Sicherheit sollten für viele Befragte klarer zum Ausdruck kommen. Desweiteren gewünscht werden bessere Vergleichsmöglichkeiten von mehreren passenden Angeboten, dass Seiten benutzerfreundlicher und unkomplizierter werden und das sich die Such- und Eingrenzungsmöglichkeiten für die Angebote verbessern.

*Die repräsentative Befragung wurde im Oktober 2011 durchgeführt. Sie lief online ab. 5.000 Menschen zwischen 50 und 75 Jahren nahmen teil. Der Rücklauf lag bei 394.

Bitte heldenmutig teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.