Improsommer Wiesbaden

Der Wiesbadener Improsommer auf dem Neroberg

8. Wiesbadener Improsommer 2011

Der Impro-Theater-Sommer findet zum 8. Mal auf dem Neroberg in Wiesbaden statt. Veranstalter ist das Wiesbadener Ensemble: „Für Garderobe keine Haftung“.

Vom 1. bis 23. Juli wird immer jeweils freitags und samstags Open-Air in der Erlebnismulde improvisiert. Dabei gibt es an jedem Abend ein anderes Format, wobei die Zuschauer durch Zuruf die Schauspieler zu Ideen inspirieren. Für die Zuschauer besteht der besondere Reiz darin, die eigenen Vorgaben auf der Bühne in Geschichten umgesetzt zu sehen.

Unter dem Motto: „Nichts ist geplant – alles ist möglich“, wird gesungen, getanzt und gereimt. Der Eintritt ist nach eigenem Ermessen. Bei mindestens 4 Euro gibt es ein Spendenbändchen, worin die Nutzung der Nerobergbahn enthalten ist.

Die Marketingberatung „Die Heldenhelfer“ aus Wiesbaden unterstützt nicht nur das Improvisionstheater „Für Garderobe keine Haftung“ im Künstler- und Kulturmarketing, sondern stellt auch für die Veranstaltung „Pappstars“ am 9. Juli um 20 Uhr ein Jurymitglied. Andreas Pfeifer beurteilt die Showeinlagen unter den Gesichtspunkten „Künstlereignung für Eventmarketing“ und „Vermarktbarkeit der Darbietung“.

Veranstaltungsübersicht Improsommer

Freitag   8.7.11
Tag der Entscheidung 20:00 Uhr

Samstag   9.7.11
Heldenreise für Kinder (Geschichten aus dem Nichts)   16:00 Uhr

Samstag   9.7.11
Pappstars – Die improvisierte Casting-Show 20:00 Uhr

Samstag   9.7.11
Late-Night Show – Gut gegen Böse c.a.22:15 Uhr

Freitag   15.7.11
Hollywood Backstage 20:00 Uhr

Samstag   16.7.11
Heldenreise für Kinder (Geschichten aus dem Nichts)   16:00 Uhr

Samstag   16.7.11
Impro-Match 20:00 Uhr

Samstag   16.7.11
Late-Night Show – Blind Date c.a. 22:15 Uhr

Freitag   22.7.11
Nacht der Stars 20:00 Uhr

Samstag   23.7.11
Heldenreise für Kinder (Geschichten aus dem Nichts)   16:00 Uhr

Samstag   23.7.11
Champignon – Es kann nur einen geben! 20:00 Uhr

Die Erlebnismulde auf dem Neroberg in Wiesbaden ist auch in diesem Sommer wieder Austragsort des Improsommers.

Die Veranstaltungen im Einzelnen:

8. Juli
Tag der Entscheidung

Ein ganz normaler Tag im Leben eines ganz normalen Alltagshelden. Alles verläuft weitestgehend ruhig. Doch was geschieht, wenn sich unser Alltagsheld einmal anders entscheidet? Was ändert sich in seinem Leben, wenn er statt des Autos den Bus zur Arbeit nimmt? Was passiert, wenn er statt in der Kantine im kleinen Straßencafé an der Ecke seine Mittagspause verbringt? Was, wenn er seinem Chef die Meinung sagt, statt seinen Ärger runterzuschlucken? Was, wenn er statt der Tagesschau die Sportschau guckt? Und was, wenn ER eine SIE ist? Das Leben hält so viele Überraschungen und Entscheidungen bereit. Und Sie als Zuschauer haben es in der Hand, wie der Alltag unseres Helden oder unserer Heldin verläuft…

9. Juli
Pappstars – die Impro-Casting-Show

Nachdem im Fernsehen so ziemlich alles und jeder gecastet wird, führen wir das Casting des besten „Pappstars“ durch. Nach harten Qualifikationsrunden, präsentieren wir Ihnen die Stars von morgen. Natürlich gibt es wie bei jeder Casting-Show auch eine Jury bestehend in diesem Jahr aus: Ralf Schloßer, Andreas Pfeifer und Bäppi LaBelle.

Impro-Gesang und Schauspiel vom Feinsten. In Ihrer Hand liegt die Entscheidung, in welchem Genre die Künstler antreten müssen, welche Lieder sie singen werden, wie die Titel der Lieder heißen und welche Namen die Künstler-Gruppen tragen. Zwischen den musikalischen Qualifikationen präsentieren die Künstler Szenen aus ihrem bewegten Leben. Und nach jeder Qualifikationsrunde fliegt der schwächste Künstler raus – das Publikum entscheidet über Wohl und Wehe, über Sieg und Niederlage. Und nach einem hoffentlich packenden Finale entscheiden die Zuschauer, wer „Pappstar“ des Impro-Theater-Sommers 2011 wird.

Late-Night-Show „Gut gegen Böse“

Ein Guter und ein Böser erzählen uns ihre Geschichte. Beiden ist der jeweils andere ein Dorn im Auge. Mehr wissen wir noch nicht. Wird es ein Spionage-Thriller, bei dem der Gute die Pläne des Bösen durchkreuzt? Wird es eine Liebesgeschichte, bei der beide um eine Frau (oder einen Mann) werben? Haben wir es mit einer Abenteuergeschichte zu tun, bei denen zwei Forscher um Ruhm, Entdeckungen und Anerkennung buhlen? Entscheiden Sie, welche Geschichte Sie sehen wollen. Und nehmen Sie Einfluss auf den Verlauf und das Ende der Geschichte. Wer siegt diesmal? Gut oder böse? Sie haben es in der Hand…

15. Juli
Hollywood Backstage

Ein Hollywood-Film, der vor den Augen der Zuschauer entsteht. Die Zuschauer entscheiden, in welchem Genre der Film gespielt wird, worum es in diesem Film geht, wer die handelnden Protagonisten sind und welchen Titel der neue Hollywood-Blockbuster tragen soll. Zwischendurch wagen wir einen Blick hinter die Kulissen: Wer ist eigentlich der Regisseur und welches Verhältnis hat er zu seinen Schauspielern? Wie sind die Hauptdarsteller eigentlich privat? Hat der Kameramann was mit der Cutterin? Gab es Szenen, die aus der Endfassung der Films herausgeschnitten wurden? Erleben Sie den Film von der Entstehung bis zur Endfassung. Atemberaubende Stunts inklusive…?!

16. Juli
Impro-Match mit den Kaktussen aus Würzburg

Wenn zwei Impro-Ensembles zum Match aufeinander treffen, wandeln sich der beschauliche Neroberg und seine Mulde zur Wettkampf-Arena. Es geht sportlich zu – theatersportlich: „Für Garderobe keine Haftung“ hat großartige Gäste aus Würzburg zu Gast, das Ensemble „die Kaktussen“. Quer durch alle Disziplinen improvisierter Künste (Theater, Tanz, Pantomime, Reim, Geschichten erzählen…) begegnen sich 6 Impro-Spieler zu einem ganz besonderen Kräftemessen. Wer wird aus diesem Theatersport-Wettstreit als Sieger hervorgehen? Die Zuschauer haben es in der Hand: Bestimmen Sie durch Ihr Votum, welches Team Ihnen an diesem Abend am Besten gefallen hat.

Late-Night-Show: „Blind Date“

Ein neues Format des Improvisationstheaters „Für Garderobe keine Haftung“: Blind Date! Einsame Herzen treffen sich und lernen sich kennen. Die Charaktere werden vom Publikum festgelegt und wir verfolgen zwei Pärchen vom ersten Date über gemeinsame erste Erlebnisse. Spontanes Herzklopfen, improvisierte Frühlingsgefühle, kreative Schmetterlinge im Bauch und zwei schlagfertige Schauspieler des Improvisationstheaters „Für Garderobe keine Haftung“ garantieren einen witzigen Abend mit Liebe, Zärtlichkeit und viel Humor…

22. Juli
Nacht der Stars

Am Vorabend des Champignons werfen wir mit einigen der bereits angereisten Teilnehmer einen Blick auf improvisatorische Vorlieben, Formate und Konzepte außerhalb des Rhein-Main-Gebietes. Ein jeder hat „seine“ Impro-Spezialität dabei, die er kurz vorstellt – und dann Bühne frei! Morgen der Wettkampf – heute die Kür, das Wahre, Schöne, Gute!

23. Juli
Champignon – Es kann nur einen geben

Zum Finale des diesjährigen Impro-Theater-Sommers kommen wieder 14 der besten nationalen und internationalen Spieler in die Neroberg-Mulde, um sich dort dem harten Urteil des Wiesbadener Publikums zu stellen. In diesem Jahr haben wir Spieler aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Alle Spieler sprechen deutsch! Die Spieler spielen gemeinsam und alleine, am Schluss kann es jedoch nur einen Sieger geben. Nach jeder Spielrunde scheiden die Spieler aus, die das Publikum am wenigsten überzeugen konnten. Wer wird sich in diesem Jahr den begehrten Titel holen? Wer wird den härtesten Wettkampf Deutschlands bestehen? Das Publikum hat es in der Hand und kürt am Ende des Abends einen Sieger!

Alle weiteren Informationen zum Wiesbadener Improsommer 2011 finden Sie auf der Homepage von Für Garderobe keine Haftung oder direkt auf der Homepage des Wiesbaden Improsommer auf dem Neroberg

Wer nicht genug bekommen kann vom Improvisationstheater, der sollte auch mal auf folgende Links klicken:

Bitte heldenmutig teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.