die Heldenhelfer - Marketing für Gastgeber

derheldenshop derheldenblog

HilfsPaket Markenanmeldung für Gastgeber

Mail me!

HilfsPaket Markenanmeldung für Gastgeber

Sie wollen eine Marke erfolgreich schützen – wir wissen, wie es geht

Gastgeber, die ihre Dienstleistungen erfolgreich vermarkten wollen, lassen sich dafür ein werbewirksames Logo erarbeiten. Das gleiche gilt auch für die „Firma“, also den Namen des Unternehmens, also des Hotels, Restaurants, Cafés, Theaters, Cateringbetriebs oder der Location. Für die sprachliche und grafische Entwicklung wird meist viel Zeit und Mühe aufgewandt. Dagegen wird der rechtliche Schutz als Marke oft vernachlässigt.

Warum Sie Ihre Marke anmelden sollten?
Ganz einfach, damit es kein anderer tut!

Hauptzweck einer Marke ist die Abgrenzung der eigenen Produkte und Dienstleistungen von denen anderer Unternehmen. Wer stetig gute Qualität liefert, wird in den Augen seiner Kunden ein positives Image aufbauen. Träger dieser Wertschätzung sind neben Ihrer eigenen Persönlichkeit vor allem Marken. Betreibt man clevere und professionelle Markenpflege, sind die Aussichten gut, über die bereits bestehende Markenbekanntheit auch neue Angebote und Produkte leichter zu etablieren. Verbindet der Gast mit einer Marke im Gastgewerbe oder Kulturbetrieb bereits gute Erfahrungen, wird er sich im Zweifel für Bekanntes und Bewährtes, also für Ihren Betrieb entscheiden. Die Wertschätzung der Gäste ist damit bares Geld wert.

Im Hotelmarketing, Restaurantmarketing oder Kulturmarketing sind Marken von großer Bedeutung – in die Kreation einer Marke wird entsprechend viel Arbeit investiert. Aber ohne Markenschutz verfügen Sie für die verwendete Bezeichnung oder das entworfene Logo nicht über ein alleiniges Recht zu Nutzung von Name oder Logo. Konkurrenten kann dann nicht untersagt werden, ähnliche oder identische Produkte unter Ihrer oder einer verwechslungsgefährdenden Bezeichnung anzubieten. So profitieren andere von den Früchten Ihrer Arbeit und verhindern außerdem die angestrebte Kunden- und Gästebindung.

Registrieren Sie daher Produkt- und Firmenbezeichnungen als Marke.

Rechtsanwalt Niklas Plutte, unser Partner für Medienrecht, berät Sie zu gastgeberfreundlichen Preisen bei Ihrer Markenanmeldung. Klicken Sie einfach auf den Button „Angebot anfordern“. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite von Rechtsanwalt Plutte. Und wenn Sie noch keinen guten Markennamen für Ihren Betrieb gefunden haben, dann unterstützen Sie die Heldenhelfer gerne dabei!

Für alle, die ihre Marke günstig und selbst anmelden möchten, bietet Niklas Plutte seine Online-Markenanmeldung für Deutschland ab 199 Euro netto zzgl. DPMA-Gebühren bzw. ab 299 Euro netto für die Markenanmeldung Europa.

ab 499 Euro zzgl. Mwst.

← Zurück zur Übersicht

Auf einen Blick

Kostenbeispiel einer Markenanmeldung:

Ein Unternehmen meldet seine Firmenbezeichnung als Wortmarke mit Wirkung für Deutschland an.

  • Amtliche Anmelde- und Eintragungsgebühren des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA):
    300 EUR (keine MwSt.)
     
  • Anwaltliche Beratungs- und Vertretungsgebühren für Anmeldung bei Anmeldung für bis zu drei Waren- und Dienstleistungsklassen:
    Markenanmeldung Deutschland ab 199 EUR (zzgl. MwSt.)
    Markenanmeldung Europa ab 299 Euro (zzgl MwSt.)

  • Gesamtkosten der Markenanmeldung für Deutschland:
    ab 499 Euro netto

Wenn Sie eine Recherche zum Stand bereits registrierter Marken wünschen, bietet die Kanzlei Plutte entsprechende Pakete an.